Kostenlose Ressourcen für Ihr Schachvergnügen!

Hier finden Sie eine Vielzahl von kostenlosen Informationen und interaktiven Lernmodulen rund um das faszinierende Spiel Schach. All unsere Inhalte wurden mit der freien und quelloffenen Software "H5P" entwickelt, die es ermöglicht, hochwertige Lehr-Lern-Inhalte auf eine intuitive und ansprechende Weise in verschiedenen Formaten wie Quiz, Präsentationen, Videos und mehr zu gestalten, um ein ganzheitliches und lebendiges Lern- und Lehrerlebnis zu schaffen.

 


Retroschach

Eine Reise zurück in der Schachpartie!

Retroschach II


Verwendete Quellen, Internetseiten, Bilder, Software, Literatur:  Pixabay  / Suno AI / Reallusion Crazy Talk 6 / TechSmith Camtasia / ElevenLabs / Canva / ChessBase Reader 2017 / H5P / Lumi

"Checkmate Corner" von Emma Fortissima-Caissa

Mädchen aus der Schule haben ihre Unzufriedenheit darüber geäußert, dass ich in den Erklär- und Lernvideos, die ich erstellt habe, ausschließlich männliche Protagonisten, Figuren und Stimmen verwende. Nie wird von einem Mädchen oder einer Frau etwas erklärt.

Recht haben sie! 

 


Alle Lieder sind KI generiert. Quelle: suno.ai


Eine Reise durch den Wald

Robert will das Schachspiel erlernen und trifft auf seiner Reise durch den Wald Tiere und Menschen, die es ihm in Reimform erklären. 

Eine kulturgeschichtliche Reise

 Dieser EduBreakout nimmt Sie mit auf eine Reise durch das 20. und 21. Jahrhundert.


Emma und ihre Schachzeitreise

Von der Erde geht es für Emma direkt ins Weltall, wo sie sich mutig intergalaktischen Herausforderungen stellt. Sie begegnet fremden Lebensformen, löst Rätsel auf fremden Planeten.

Ein Kriminalfall

Emma muss einen Diebstahl aufklären. Kannst du ihr helfen? Die Schachregeln sollte man beherrschen, will man Emma helfen. Emmas Schachkrimi ist als am PC ausfüllbare PDF-Datei, als Kopiervorlage oder online für den Schachunterricht einsetzbar. 


Schach lernen / Schachunterricht


Reime im Schachunterricht

Die rhythmische Struktur und die wiederholende Natur von Reimen kann die Merkfähigkeit von Informationen begünstigen. Durch diese Eigenschaften werden abstrakte Konzepte effektiver im Gedächtnis behalten.

Zur freien Verwendung

Das Schacharbeitsheft enthält PDF-Arbeitsblätter und ist nützliches Werkzeug für alle, die das Spiel erlernen wollen. Es bietet eine strukturierte und organisierte Methode, um Schachstrategien zu erlernen und zu üben.


Für Schachlehrer

„H5P“ steht für „HTML5-Package“. Das Programm ermöglicht es, auf intuitive Weise interaktive Lehr-Lern-Inhalte zu erstellen und war bislang an an Lernplattformen wie Moodle oder Content-Management-Systeme wie Wordpress gebunden. 

27. Schachprinzipien

Schachprinzipien sind Leitlinien und Regeln, die in der Regel dabei helfen, bessere Positionen im Schach zu erreichen. Diese Prinzipien können sehr hilfreich dabei sein, die eigenen Fähigkeiten im Schach zu verbessern. 

 


Sammlung von Schachtaktik-Links, die sich mit Schachtaktik beschäftigen. 

  1. Chess.com Taktiktrainer

  2. YouTube-Kanal 

  3. Lichess.org Taktiktraining

 

Schachquiz

Spannende Fragen rund um das Schachspiel.


Inhalte:

  • Grundaufstellung
  • Spielzüge 
  • Schachnotation usw.

Die Trainingsgrundlage zum Selbststudium habe ich als interaktives Buch mit H5P gestaltet. 

Viel Spaß beim Üben! 

Abschlusstest Selbstlernkurs I

Erst nach der Beantwortung einer Frage, lässt sich die nächste Frage einsehen.

Manchmal sind mehrere Antwortmöglichkeiten korrekt. Den Test sollte man an einem großen Monitor durchführen. Die erreichte Punktzahl wird am Ende des Tests angezeigt.

Grundstellung

Kannst du die Grundstellung im Schach aufbauen? 


  • Kurzwiederholung der Inhalte des Selbstlernkurses I
  • Eröffnung
  • Taktische Elemente im Schach, die man kennen sollte.
  • Elementare Mattführung
  • Einzügige Mattaufgaben
  • Erstes Endspielwissen

Den Test zum Selbstlernkurs finden Sie hier. 

  • Kurzwiederholung der Inhalte des Schachselbstlernkurses II
  • Mattstellungen, Mattführung mit einem Turm, Matt abwehren
  • Weitere taktische Elemente im Schach, die man kennen sollte. 
  • Endspielwissen

Abschlusstest Selbstlernkurs III


Viele Wiederholungsfragen, entnommen aus den Selbstlernkursen I-III.

  • Weitere taktische Begriffe, die man kennen sollte.  
  • Endspielwissen  

Zielgruppe: Vereinsspieler
Dauer: etwa 10-12 Stunden

Abschlusstest Selbstlernkurs IV


Wer das Endspiel beherrscht, der kann Schach spielen!

Die meisten Partien werden durch taktische Schläge beendet. Was liegt da also näher, als genau dies zu üben. Hier dreht sich alles um das Matt. Es finden sich Aufgaben zu: 

Fluchtfelder versperren

Den Figuren, insbesondere dem König, wichtige Felder nehmen.


Verschiedenes


Emma möchte zu ihrem Großvater!

Überquere das Schachbrett, weiche den Falltüren aus und erreiche den Großvater Hans.

Kleines Rätsel über die Schachepochen

Schach-Sudoku

Sudoku mit Schachfiguren


Pythagoras

Der Satz des Pythagoras besagt, dass in einem rechtwinkligen Dreieck das Quadrat der Hypotenuse gleich der Summe der Quadrate der beiden Katheten ist.

Warum der Satz des Pythagoras auf dem Schachbrett keine Gültigkeit besitzt ist eine interessante mathematische Erkenntnis, die auf der spezifischen geometrischen Struktur des Schachbretts basiert. Die Konsequenzen dieser geometrischen Eigenheit des Schachbretts sind faszinierend. 

Das Schachbrett ist ein anschauliches Beispiel dafür, wie selbst grundlegende Prinzipien, wie der Satz des Pythagoras, je nach Kontext und Struktur unterschiedlich interpretiert werden können. Dies unterstreicht die Vielfalt und Tiefe der mathematischen Prinzipien und ihre Anwendbarkeit in verschiedenen Bereichen.